Warum Sie auf unsere Expertise vertrauen können?

Wir sind seit mittlerweile 10 Jahren erfolgreich für Sie am Markt.

Wir sind Spezialisten für Übersetzungen in den Bereichen Medizintechnik, Pharmazie, Life Science und Labortechnik.

Wenn Sie Übersetzungen benötigen, die pünktlich geliefert werden und inhaltlich wie sprachlich präzise sind, dann sollten Sie uns kennenlernen.

Sprachen sind unsere Leidenschaft, Übersetzungen unsere Profession.

Das transcada Führungsduo stellt sich vor:

Der Chef-Projektmanager
Zsolt Balogh: Ich wurde 1981 in Ungarn geboren. Als ich 6 Jahre alt war, bekam mein Vater ein Jobangebot in Südtirol, genauer: in Bozen. Dort wuchs ich mit der deutschen Sprache auf, lernte Italienisch und Englisch in der Schule.

Mit Deutsch, Italienisch, Ungarisch und Englisch beherrschte ich also vier Sprachen. Da lag es nahe, mich für den Beruf des Übersetzers zu entscheiden. Nachdem ich meine Matura, die Südtiroler Abiturprüfung, bestanden hatte, zog ich für das Studium in die bayerische Hauptstadt, nach München.

Schon während des Studiums erstellte und pflegte ich Translation Memorys für diverse Übersetzungsagenturen und finanzierte so mein Studentenleben. Nach Abschluss des Studiums begann meine Karriere in einer medizinischen Übersetzungsagentur als Projektmanager. Parallel absolvierte ich eine Ausbildung zum technischen Redakteur. Aus diesem Grunde zog es mich später an den Bodensee, zu einem renommierten Unternehmen für technische Dokumentation.

Seit nunmehr 10 Jahren leite ich transcada als Geschäftsführer und kümmere mich in erster Linie um das wertvollste – unsere Kunden und Übersetzer. Ich bin und bleibe Projektmanager aus Leidenschaft.
Die Frau für alle Fälle
Stefanie Balogh: Ich absolvierte eine kaufmännische Ausbildung an einem großen Universitäts­klinikum. Doch schon bald darauf gab ich die sichere Anstellung auf, um als Au-pair nach London zu gehen. Dort belegte ich am Westminster Kingsway College mehrere Englischkurse. Zurück in Deutschland, stieß ich im Januar 2002 auf eine Stellenanzeige jener medizinischen Übersetzungsagentur, in der ich später Zsolt, meinen heutigen Geschäftspartner, kennen lernen würde.

Nach 4 Jahren als Projektmanagerin wechselte ich in eine traditionsreiche Medizintechnikfirma. Als Mitarbeiterin der Abteilung Qualitätsmanagement organisierte ich weltweite Zulassungen von Medizinprodukten. Dabei erhielt ich Einblick in diverse ISO-Normen, das MPG (Medizinproduktegesetz) und die Entwicklung, Herstellung und Zulassung von Medizinprodukten. Für die Zulassungen benötigte ich zudem Übersetzungen. So erfuhr ich persönlich, was einem als Kunde an einem Übersetzungsbüro wichtig ist: Zuverlässigkeit, Flexibilität und hohe Qualität.

Schließlich gründete ich im Jahr 2009 die Übersetzungsagentur transcada, in der ich mich heute als „Frau für alle Fälle“ in erster Linie um Vertrieb, Marketing, QM und die Buchhaltung kümmere.

www.transcada.com

DIN EN ISO 9001
DIN EN ISO 17100
© 2019 transcada GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz | made by ...