Wir engagieren uns…

weil uns insbesondere benachteiligte Kinder am Herzen liegen.


„Not big, but great. Not rich, but happy“.

2007 reisen wir zum ersten Mal nach Südostasien, genauer: Thailand. Dieses Plakat und die liebenswürdigen Menschen, denen wir auf dieser Reise begegnen, gehen uns nicht mehr aus dem Kopf.
Nach dem Urlaub beschließen wir, eine Patenschaft für ein Kind in Südostasien zu übernehmen. Unsere Recherche nach einer Hilfsorganisation, bei der das Geld auch sicher ankommt, führt uns zu dem Kinderhilfswerk „Plan". Privat übernehmen wir die Patenschaft für Sreimom, ein kleines Mädchen aus Kambodscha und bewahren sie so zumindest davor, verkauft zu werden.

Geschäftlich spenden wir schon seit unserer Gründung 2009 für jeden Auftrag mit einem Nettowert über 5.000 Euro über „Sinnvoll schenken“ an das Kinderhilfswerk. So kann sich zum Beispiel eine Familie aus Uganda über eine Ziege freuen und sich mit ihr den Lebensunterhalt nachhaltig verbessern.

Wollen Sie mehr über Plan und „Sinnvoll schenken“ erfahren? Dann besuchen Sie die Website des Kinderhilfswerks:


Wir versenden keine Weihnachtskarten per Post.


Wir unterstützen stattdessen Hilfsorganisationen aus unserer Region.

Stiftung Valentina

Kraft für kleine Helden

Es ist ein kalter Morgen im schneereichen Januar 2018. Ich sitze mit Renate und Kurt Peter an einem kleinen runden Tisch in der „Pâtisserie de Pierre“ in Wangen. Ich entscheide mich für ein liebevoll gestaltetes Stück französischen Schokoladenkuchen. Kurt Peter hat mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte sie kennen zu lernen, nachdem wir für ihre „Stiftung Valentina“ zu Weihnachten gespendet haben.

Gerne folge ich dieser Einladung. Beeindruckt lausche ich den beiden. Sie erzählen von Valentina, ihrer jüngsten Tochter, die mit 12 Jahren einen sehr aggressiven Knochentumor diagnostiziert bekommt, der ein Jahr später ihr Leben im April 2016 leider beendet. Ich finde es schön, dass die Familie Peter nach diesem schweren Schicksalsschlag etwas so Wunderbares erschaffen hat: Die „Stiftung Valentina“, mit der sie es schwerstkranken Kindern wie Valentina ermöglichen, noch so viel Zeit wie möglich zu Hause bei ihrer Familie, statt in der Klinik zu verbringen.

Nach dem Gespräch ist klar: Wir von transcada möchten die Stiftung Valentina mit ihrem Motto „Never give up“ auch weiterhin unterstützen.

Das gesamte Team der Stiftung Valentina arbeitet mit großem Engagement komplett ehrenamtlich. Die Spenden kommen daher zu 100 Prozent da an, wo sie gebraucht werden. Wenn Sie mehr über die Stiftung Valentina und deren Ziele erfahren möchten oder auch selbst mit Spenden dabei sein wollen, besuchen Sie bitte die Website. 

Beim dritten „B. Braun Preis für Soziale Innovationen“ im Jahr 2018 erzielt die Stiftung Valentina den zweiten Preis in der Kategorie Ehrenamt. Es entsteht dieser beeindruckende, 3-minütige Film: www.youtube.com


Kinderbrücke Allgäu

Hinschauen statt wegschauen, wenn Familien und Kinder in Not geraten

2016 spendeten wir an den Verein „Kinderbrücke Allgäu“, der in Not geratene Familien und vor allem Kinder im Allgäu schnell und unbürokratisch unterstützt.

Jeder gespendete Euro kommt den Hilfsprojekten zugute.

Denn sämtliche Verwaltungskosten werden von den Komitee-Mitgliedern getragen. Sicherlich werden wir die „Kinderbrücke Allgäu“ auch in Zukunft wieder unterstützen.

Möchten Sie mehr über die „Kinderbrücke Allgäu“ und deren Aktivitäten erfahren? Dann besuchen Sie die Website:



www.transcada.com

DIN EN ISO 9001
DIN EN ISO 17100
© 2019 transcada GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz | made by ...