DIN EN ISO 17100

Wir arbeiten nach DER Norm für Übersetzungs­dienstleister.

Wir bei transcada erfüllen die Anforderungen der international gültigen Norm für Übersetzungsdienstleister.

Beispielsweise arbeiten wir ausschließlich mit Fach­übersetzern zusammen, die die Anforderungen der ISO 17100 an Übersetzer und Revisoren erfüllen, und in der Regel sogar übertreffen.

Welche Kompetenzen und Qualifikationen fordert die ISO 17100?

Übersetzer und Revisoren müssen laut Norm folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • übersetzerische Kompetenz
  • sprachliche und textliche Kompetenz in der Ausgangs- und Zielsprache
Gefordert sind zudem:

  • Kompetenz beim Recherchieren und der Informationsgewinnung und -verarbeitung
  • kulturelle, technische und Sachgebietskompetenz
Die Qualifikationen werden wie folgt festgelegt:

  • anerkannter Abschluss einer Hochschule auf dem Gebiet des Übersetzens
  • anerkannter Abschluss einer Hochschule auf einem anderen Gebiet plus zwei Jahre vollzeitliche Berufserfahrung im Übersetzen
  • fünf Jahre vollzeitliche Berufserfahrung auf dem Gebiet des Übersetzens

Unsere Übersetzer sind allesamt Spezialisten auf einem unserer vier Fachgebiete.

Unter ihnen befinden sich ehemals praktizierende Mediziner, Chemiker, Laboranten oder Techniker.

Für rechtliche Texte wie Verträge oder AGBs setzen wir auf das Know-how von Übersetzern, die sich mit der Terminologie von Rechtstexten auskennen.
Daher haben wir beispielsweise auch Rechtsanwälte in unserer Übersetzer-Datenbank. Eine Gemeinsamkeit weisen aber alle unsere Übersetzer auf:

Sie haben viele Jahre oder Jahrzehnte Berufserfahrung und werden zuerst für unsere Datenbank qualifiziert, bevor wir mit Ihnen arbeiten.

Projektmanagement – von der Anfrage bis zum zufriedenen Kunden.

Die ISO 17100 geht auf alle Etappen eines Projekts ein: von der Vorbereitung über den Produktionsvorgang bis hin zur Nachbereitung.

Wichtig ist dabei, dass eine Revision der Übersetzung durch einen zweiten Übersetzer verlangt wird.

Was bedeutet das?
  • Der Revisor darf laut ISO 17100 nicht mit dem Übersetzer identisch sein, muss aber dieselben Kompetenzen und Qualifikationen aufweisen.
  • Der zweite Übersetzer prüft den zielsprachlichen Inhalt im Vergleich mit dem Original auf Fehler sowie auf ihre Zweckentsprechung.
  • Der Revisor korrigiert alle in der Übersetzung aufgefundenen Fehler oder empfiehlt dem Übersetzer Korrekturmaßnahmen.

Sammeln Sie Pluspunkte bei Ihrem Auditor.

Steht bei Ihnen ein Audit an?

Bestimmt taucht bei Medizin­technik­herstellern spätestens beim nächsten Audit aufgrund der neuen MDR (Medizin­produkteverordnung, Inkrafttreten 26. Mai 2020) die Frage auf, wo Sie Ihre Übersetzungen bestellen.

Lassen Sie Ihren Auditor wissen, dass wir nach ISO 9001 und ISO 17100 arbeiten.



www.transcada.com

DIN EN ISO 9001
DIN EN ISO 17100
© 2019 transcada GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz | made by ...